Simon

Spitzname: Tartsch, Smon
Wann war dein erstes, wann dein letztes Lager? Erstes 2005, letztes 2010
Beruf: Ingenieur vom Fach (hat meistens 10 Gehirnpunkte mehr)
Das hat mir am Lager immer gefallen: Wolfis und Manfreds Knobibutter – ein Knobibutterbrot gegessen und man ward in den Bergen niemals verloren, auch bei schlechtester Sicht

Mein bestes Erlebnis als Leiter: „…klar, natürlich existieren Woplertinger. Dachtet Ihr die gäbe es nicht?“

Legendär war auf jeden Fall das Werwolfspiel 2007!!!