Tag 4 – Fragen über Fragen

Sonntags gibt es bei uns auf dem BuLa traditionell keinen Früsport, dafür aber warme Brötchen zum Frühstück. Dass das bei den Teilnehmer auf Gegenliebe stößt ist leicht nachzuvollziehen. Nach unserem gemütlichen Sonntagsfrühstück packten wir alle unsere Regenjacken und Gummistiefel ein und machten uns auf den Weg zu unserem Regenspiel „Raining Men“, schließlich hatte uns die Wettervorhersage gestern Nacht den Weltuntergang angekündigt. Doch als wir aus dem Haus traten die Überraschung: es war zwar bewölkt, aber das Wetter hielt. Also mussten wir mit Wasserpistolen und Eimern selbst für Pfützen und Regen sorgen. Warum auch nicht?
Zum Mittagessen haben uns Manni, Hilde und Roland heute Spätzle mit Currygeschnetzeltem und gegarten Karotten gekocht.
Über den Mittag galt es einen Mord im BuLa-Inn-Motel zu klären. Doch wer ist der Mörder? Die als Putzfrau verkleidete chinesische Raketenwissenschaftlerin? Der Trucker? Der unsympathische Motel-Ketten-Besitzer Donald Dumb, oder am Ende doch etwa der ermittelnde Kommissar selbst?
Nach Toast-Hawaii hat uns das Aprilwetter veranlasst Minispiele im Aufenhaltsraum zu spielen. Altbekannte Spiele wie Chef-Vize und Karottenziehen kamen bei den Kinder gut an. Manchmal braucht es eben kein durchgeplantes Spiel sondern einfach eine Gruppe motivierter Kinder die im Team Spaß haben. Morgen soll das Wetter wieder besser werden und wir freuen uns ein sehr geiles Ganztagesspiel durchzuführen!

Hier geht es zu den Bildern

One thought on “Tag 4 – Fragen über Fragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.