Tag 5 – Hexerei und Zauberei

Auch in der Hogwarts-Schule für Zauberei und Hexerei gibt es Frühsport! So wurden unsere Teilnehmer heute morgen vom Lehrkörper zur morgendlichen Körperertüchtigung inklusive Besenslalom geweckt. Durch Ziehung aus dem allseits bekannten „nichtsprechenden Hut“ wurden die Gruppen in die vier Häuser Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw und Slytherin eingeteilt, in denen sie, an langen Tafel erst einmal ausgiebig frühstückten.
Nach der Stärkung begann der Schulalltag: Jeder Gruppe wurde ein Stundenplan ausgeteilt, der ihnen aufzeigte in welcher Reihenfolge sie die Fächer Verteidigung gegen die dunklen Künste, Muggelkunde, Zaubertränke, Verwandlung, Kräuterkunde, Pflege magischer Geschöpfe und Flugstunden zu besuchen hatten. Nach diesem anstrengenden, ersten Unterrichtsblock gab es Mittagessen, bei dem die Teilnehmer ausnahmsweise nicht von den Leiter, sondern von ihren Vertrauensschülern (Gruppenältesten) bedient wurden.
In der Ansprache nach dem Essen deutete der Schulleiter an, dass es Gerüchte zu einer erneuten Auferstehung des dunklen Lords Voldemort gibt. Als angehende Jungzauberer war es für die Teilnehmer natürlich Ehrensache der Sache auf den Grund zu gehen.
So arbeiteten sich die Gruppen durch eine Reihe von Personen, die etwas wissen könnten. Sie mussten auf dem Weg zum Beispiel einen Todesser besiegen, einen Fluch brechen, ein Fest ausrichten und drei Horcruxe zerstören, um am Ende in einem finalen Fluchgefecht Lord Voldemort und seine Schergen zu stellen.
Nach Wurst- und Käseplatten zum Abendessen wurde die olympische Fackel entzündet. Es wurde ein Fackellauf zur nächsten Grillstelle veranstaltet, um dort feierlich die olympischen Lagerspiele zu eröffnen.
Da der erste August der Nationalfeiertag der Schweiz ist wurde unsere Olympiadeneröffnung von überall her mit Feuerwerk verschönert: nett von den Schweizern 🙂

Hier geht es zu den Bildern

6 comments on “Tag 5 – Hexerei und Zauberei

  1. Hallo Jungs,

    kann es sein dass es bei euerm Tagesbericht Nr 5 ein Problem gibt ?
    Die Bilder lassen sich nicht ansehen !!!

    Gruss Christian

    1. Hallo Jungs,

      jetzt dachte ich schon ich bin heute zu doof meinen Computer zu bedienen… 🙂
      Wie auch immer: vielen Dank für die vielen tollen Bilder, bin schon ganz süchtig danach und wünsche euch, dass Ihr auch weiterhin soviel Spaß habt, wie’s von hier aus aussieht.
      Alles Gute und viele Grüße an alle

  2. Danke für das schnelle Beheben!
    Ihr macht eine großartige Arbeit, Ihr Leiter und Küchen-Team! Tausend Dank!!!

    P.S.: Könnt Ihr Euch vorstellen, wie stolz ich bin, dass Matti das Feuer anzünden durfte?! 😉

  3. Ich konnte leider nur bis Sonntag bleiben, will am liebsten sofort wieder zurück aufs Lager.
    Super Team, super Teilnehmer und vor allem ein Gaumenschmauß was die Küche uns mal wieder geboten hat.

    Liebe Grüße
    Longo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.