Tag 5,5- Zombies are coming!

Nachdem Vorgestern bereits zwei Leiter von einem ansässigen Bauern gebissen wurden, ist es heute Abend/Nacht passiert: die beiden sind verschwunden. Da sich auch der Suchtrupp seit über einer Stunde nicht mehr gemeldet hat, wurden nun die Kinder in Gruppen eingeteilt und losgeschickt die Leiter zu suchen. Am ersten Posten fanden sie einen Leiter, der zwar eine Nachricht des Suchtrupps erhalten hatte, diese jedoch nicht lesen konnte, da sie scheinbar in schierer Panik getippt wurde. Am zweiten Posten wurde den Jungs dann auch klar, woher diese Panik kam. Der Leiter hatte einen der Verschwundenen gefunden, musste diesen allerdings an einen Baum fesseln, um zu verhindern, dass er ihn angriff. Zu allem Überfluss fehlte dem Wiedergefundenen auch noch eine Hand, die die Gruppen nun im Gelände suchen mussten. Am dritten Posten mussten die Teilnehmer einige wertvolle Gegenstände vor dem sicheren Untergang bewahren. Als sie dann weiterliefen, trafen sie auf den zweiten Gesuchten, den es nun einzufangen galt. Dies war nur möglich, indem sie ihn in seinen abgehackten, schlurfenden Bewegungen imitierten.

Hier gehts zu den Bildern!

 

3 comments on “Tag 5,5- Zombies are coming!

  1. Bei dem Wahnsinns-Programm stellt sich die Frage, wer nach den 10 Tagen mehr k.o. ist… 😉
    Riesengroßes Kompliment an das BuLa-Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.