Tag 9- Capture the Leiter und der legendäre Abschlussabend

Heute Morgen, nach dem Frühsport und –stück, wurde den Jungs ein neues Spiel vorgestellt: Capture the Leiter. Da wir mal etwas Neues ausprobiere wollten, haben wir das traditionell jedes Jahr stattfindende Leiterfangen umgeschrieben zu einer Variante, bei der die Teilnehmer zwar auf der einen Seite getarnte Leiter in einem Gebiet suchen und fangen müssen, sie aber gleichzeitig auch eine Basis haben, die sie vor den Leitern verteidigen müssen. Vollkommen erschöpft kamen die Jungs und wir am Haus pünktlich zum Mittagessen (Tortellini mit Käses-Soße) an. Den Mittag über wurde es den Teilnehmern überlassen, ob sie irgendetwas spielen wollen, oder ob sie sich auf den Abschlussabend vorbereiten, welcher dieses Jahr ganz unter dem Motto „BuLa sucht das Supertalent“ stand. Jede Gruppe musste etwas in verschiedenen Kategorien vorstellen, so dass jeder der Teilnehmer einmal dran war und jeder seine Gruppe den Stärken entsprechend verteilen konnte.

Zwischen drin hab es Baguette-Brötchen die mit allen möglichen Kombinationen aus Salami, Schinken, Käse und Knoblauch-Butter. Nach dem Abschlussabend, bei dem natürlich jeder der Teilnehmer eine Urkunde und einen Orden bekam, fanden leider keine Zimmerpaten mehr statt, sondern eine Art Disko, bei der sich die Kinder auch bei unserer Bar antialkoholische Getränke holen konnten.

Hier gehts zu den Bildern!

 

2 comments on “Tag 9- Capture the Leiter und der legendäre Abschlussabend

  1. Es war sehr cool und lustig die Leiter zu fangen und „Bula sucht das Supertalent“ war echt unterhaltsam und die Coktails waren lecker.
    Grüße Flynn und Thorin (Eichenschild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.