Gut Angekommen!

Nun war es soweit, der Tag der Abfahrt auf das BuLa 2010 war gekommen. Pünktlich um 9.00 Uhr versammelten sich die Lagerteilnehmer auf dem Krichplatz von St .Suso, um das Gepäck zu verstauen und endlich auf das Lager zu fahren. Doch wo war der Bus ??? Dieser stand versehentlich die ganze Zeit in St. Gebhard, anfangs war dies gut, da die Mädels, die vor uns fuhren, etwas Verstauungsprobleme mit dem Gepäck hatten und somit mit der Abfahrt in Verspätung gerieten, aber dann tauchte er endlich um 10 Uhr auf dem „richtigen“ Kirchplatz St. Suso auf. Schnell eingeladen, -zum Glück machte der Regen pause- konnte es dann mit einer Stunde Verspätung losgehen, doch die Fahrt lief gut und gegen 13 Uhr waren wir gut in Elm angekommen, wo uns das selbe regnerische Wetter wie in Konstanz erwartete. Alle mann in die Seilbahn, danach das Gepäck und schon konnte die Teilnehmer Ihre neuen Zimmer für die nächsten 10 Tage beziehen. Man lernte den Anderen kennen, aß zusammen Abend und überlegte sich zusammen in den neuen Gruppen einen Namen und entwarf ein Logo für die Lagerfahne. Der restliche abend konnte dann in Ruhe zu ende gehen.

Hier gehts zu den Bildern!

6 comments on “Gut Angekommen!

  1. Servus Jungs…

    Cool, dass ihr so schnell schon Berichte und Bilder stellt. Ich wäre wirklich gerne schon bei euch, aber freu mich umso mehr bald dabei zu sein.
    Wünsch euch ne schöne Zeit und hoffentlich spielt das wetter mit 😉

    Gruß Danny von der Hafenhalle

  2. Wow, so schnell gibt es schon tolle Bilder.Schön, dass ihr alle gut angekommen seid. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Viel Spaß noch…

  3. Jungs, ich wünsch Euch ein glückseliges Lager. Freut mich, dass es dieses Jahr so schnell geht, mit den ersten Bildern und Berichten.

  4. Wir finden es super dass man so schnell erfährt wie es euch geht. Lasst es euch weiterhin gut gehen.wir drücken die Daumen mit dem schweizer wetter…..also, der Berg ruft…….

  5. Hallo ihr Buben,
    das Internet ist eine tolle Sache – wenn man schon keine SMS schreiben kann … so ist es noch viel toller. Lasst es euch gut gehen und geniesst die Tage ohne Aufräumen 🙂
    Grüsst uns den Jonas …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.